Aktuelles - Anträge - Anfragen - Pressemitteilungen

09.10.2017

"Zunehmende Zweifel" am Sinn der geplanten Kreisgebietsreform

Der Grünen-Fraktionsvorsitzende im Kreistag, Wolfgang Seelbach, hat „zunehmende Zweifel“ am Sinn der geplanten Kreisgebietsreform.

Mehr»

26.07.2017

Grüne unterstützen geplante Zusammenarbeit des Landkreises mit Breuninger-Stiftung

Die Grünen im Kreistag Havelland unterstützen die geplante Zusammenarbeit mit der Breuninger-Stiftung. Sie erhoffen sich dadurch eine krisenfestere Wirtschaftsstruktur. 

Mehr»

18.07.2017

Ungewisse Zukunft der Asylbewerberunterkunft in Schönwalde

Bericht vom Ausschuss Soziales/Bildung/Gesundheit am 17.7.2017

Im Herbst wird über die Zukunft der Asylbewerberunterkunft Schönwalde entschieden. Die dortige Unterbesetzung und die Lage wird als problematisch angesehen. 

 

 

Mehr»

03.07.2017

Wolfgang Seelbach neuer Vorsitzender der Kreistagsfraktion

Die Kreistagsfraktion hat mit Wirkung ab 1.7. Wolfgang Seelbach einstimmig zum neuen Fraktionsvorsitzenden gewählt. Ingeborg Kalischer wurde ebenso einstimmig zur Stellvertretenden Fraktionsvorsitzenden gewählt.

Mehr»

15.05.2017

Von: ppw

Vernünftiger Schulentwicklungsplan mit problematischer Standortempfehlung

Wolfgang Seelbach, Bildungsexperte von Bündnis 90/Die Grünen im Kreistag, unterstützt den Schulentwicklungsplan und den Plan für den Bau einer neuen Gesamtschule. Ein Manko jedoch habe der Plan: "Vielleicht wäre ein anderer Standort für die Gesamtschule besser gewesen", meint Seelbach.

Mehr»

06.03.2017

Kreisgebietsreform: Zustimmung nur bei größerer finanzieller Unterstützung

Die Grünen-Fraktion im Landkreis Havelland würde der Kreisgebietsreform nur zustimmen, wenn deutlich mehr finanzielle Mittel dafür vom Land zur Verfügung gestellt würden. Fraktionschef Felix Doepner sagte in seiner Rede im Kreistag: "Das Land, genauer die Landesregierung, bestellt die Kreisgebietsreform. Dann muss das Land sie auch bezahlen."

Mehr»

16.09.2016

Schulunterricht für Flüchtlinge abhängig von Bildungsstand

Flüchtlingskinder im Havelland haben äußerst unterschiedliche Qualifikationen und Lernvoraussetzungen. Deshalb werden auch alle Möglichkeiten ausgeschöpft, die die brandenburgische Eingliederungsverordnung den Schulträgern zur Verfügung stellt. Die Antwort des Landkreises auf eine Anfrage von Wolfgang Seelbach im Bildungsausschuss fällt entsprechend positiv aus.

Mehr»

14.09.2016

Kreistagsfraktion fordert besseren ÖPNV im Havelland

Die Fraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN beantragt Verbesserungen des Öffentlichen Personennahverkehrs im Landkreis Havelland. Dazu gehört die Einrichtung eines touristischen ÖPNV-Netzes Nauen – Rathenow – Rhinow - Friesack, die Einrichtung einer direkten Busverbindung zwischen Ketzin/Havel und Wustermark sowie die Verbesserung der Verbindung zwischen Nauen und MAFZ/ Paaren (Glien) an Samstagen sowie an Sonn- und Feiertagen.

Mehr»

31.05.2016

Flüchtlinge müssen geimpft werden!

Nauen, 30.5.2016 Die Empörung im Sozialausschuss war groß. Knut Horst, Arzt und Flüchtlingshelfer, hatte den Vorsitzenden und Mitglieder des Ausschusses informiert, dass im Havelland Flüchtlinge nicht amtsärztlich geimpft we...

Mehr»

09.03.2016

Doepner kritisiert Landrat Schröders ablehnende Haltung zur Verwaltungsstrukturreform

Der Grünen-Fraktionschef im Kreistag, Felix Doepner, kritisiert die vom scheidenden Landrat Burkhard Schröder eilig verfassten Beschlussvorlage zur Verwaltungsstrukturreform im Land Brandenburg. Es sei ein "Kuckucksei", so Doepner in seiner Kreistagsrede. Schröder, so der Vorwurf, wolle alles beim Alten lassen die Reform verhindern. Seine Haltung entspreche der CDU-Position zur Strukturreform, nicht jedoch der Landesregierungs-SPD.

Mehr»

Unsere Kreistagsfraktion

Seit der Kreistagswahl am 26. Mai 2019 hat die Fraktion acht statt bisher fünf Abgeordnete im Kreistag. Das sind Günter Chodzinski, Ursula Lindner, Katharina Lühr, Jean-Luc Meier, Heiko Raschke, Anja Stamm, Antje Töpfer und Anne von Fircks. Die Fraktion wählte am 12. Juni 2019 Antje Töpfer zur Vorsitzenden und Günter Chodzinski zum stellvertretenden Vorsitzenden.

Dr. Antje Töpfer - Fraktionsvorsitzende

Besonders wichtig sind mir eine nachhaltige und tiergerechte Landwirtschaft, um hochwertige Lebensmittel in einer gesunden Umwelt zu erzeugen und weniger Lebensmittel wegzuwerfen. Außerdem setze ich mich für zukunftsfähige, vielfätige Mobilität ein: kurze Wege, viel Platz für sicheren Fuß- und Radverkehr, preiswerte und attraktive öffentliche Verkehrsmittel. Weil ich es nicht fair finde, unseren Kindern die Lebensgrundlagen zu zerstören, setze ich mich seit vielen Jahren auf unterschiedliche Weise für den Klima- und Umweltschutz ein.

Günter Chodzinski - stellvertretender Fraktionsvorsitzender

 

 

Ursula Lindner

Mir liegen besonders die Themen Gesundheit und Soziales am Herzen. Für ein gesundes Aufwachsen von Anfang an. Kinder und Jugendliche haben ein Recht, gesund und unbeschwert aufzuwachsen und sich gut zu entwickeln. Ich engagiere mich seit 2014 im Rahmen meines Kreistagsmandates u.a. im Jugendhilfeausschuss für die Frühe Hilfen, die alle Familien und ganz besonders Familien in schwierigen Lebenslagen erreichen sollen. Wir Grüne streben den Einsatz von Babylotsen bereits auf der Geburtenstation und den Zuwachs von Familienhebammen an. Genügend Kitaplätze in Stadt und Land sind noch längst keine Selbstverständlichkeit, hier muss dringend nachgesteuert und dem Fachkräftemangel entgegengewirkt werden. Ich setze mich für Beteiligungs- und Mitwirkungsrechte der Kinder- und Jugendlichen in der Kommunalpolitik ein.

Anne von Fircks

Seit der Kindheit engagiere ich mich für die Umwelt. Erst in einer Schul-AG, dann auch in der DDR-Umweltbewegung. Seit 2014 bin ich Mitglied bei den GRÜNEN und Abgeordnete in der SVV Falkensee und seit 2019 Fraktionsvorsitzende. Ich setze mich mit ganzem Herzen für grüne Themen wie Umwelt-, Natur- und Klimaschutz, alterntive Mobilität und soziale Gerechtigkeit ein.

URL:http://www.gruene-havelland.de/kreistagsfraktion/browse/3/