SOZIALES

07.11.2018

Zur nächsten Veranstaltung im Politischen Salon Schönwalde am 23. November 2018 im Landgut Schönwalde lädt die Ortsgruppe Bündnis 90 / Die Grünen herzlich ein.

Wir werden im Gespräch mit einer Personalentwicklerin von Siemens Machbarkeit, Potential und Wirkung eines bedingungslosen Grundeinkommens ausloten.

Eintritt frei. Ort: Landgut Schönwalde, Dorfstr. 31, 14621 Schönwalde-Glien. Zeit: 23.11.2018, 19 Uhr.

Diese Diskussion ist gerade während der Phase unseres Grundsatzprogramms besonders wichtig! Wir würden uns über eine lebhafte und vor Ort sichtbare Beteiligung freuen!

Mehr Infos gibt es hier. (Link)

Mit grünen Grüßen

Eberhard Müller

21.03.2018

Von: Wolfgang Seelbach

Ombudsstelle für Jugendamts-Themen im nächsten Jugendhilfeausschuss

Wie kann bei Konflikten zwischen Betroffenen und Jugendamt vermittelt werden?

Diese Frage wurde im Kreistag am 19.3. auf Initiative der grünen Fraktion diskutiert. Fraktionsvorsitzender Wolfgang Seelbach mahnt in seiner Rede die Einrichtung einer Vermittlungsstelle (Ombudstelle) an:

Mehr»

20.01.2018

Von: Kreistagsfraktion

Grüne fordern unabhängige Beratungsstelle zu Jugendhilfe und Kinderschutz!

Die aktuellen Diskussionen um das Kindeswohl in Rathenow sind kein Einzelfall. 

Immer wieder kommt es zu Konflikten zwischen Eltern und Jugendämtern, vermeintlichen oder tatsächlichen Fehlentscheidungen.

Wir fordern deshalb eine unabhängige Instanz, z. B. eine Ombudsstelle, die die Betroffenen zu Jugendhilfe und Kinderschutz berät - sowohl in Konfliktsituationen als auch zur Vorbeugung bzw. Vermeidung von Konflikten.

Mehr»

20.01.2018

Von: Wolfgang Seelbach und Ursula Lindner

Sozialausschuss fordert Verbesserung der kinder- und jugendpsychiatrischen Versorgung im Landkreis Havelland!

Die PSAG (Psychosoziale Arbeitsgemeinschaft) weist schon seit Längerem auf eine Unterversorgung der kinder- und jugendpsychiatrischen Versorgung im Landkreis Havelland hin. Eine entsprechende Institutsambulanz für das Osthavelland wurde bisher vom Gesundheitsministerium abgelehnt. 

Die Mitglieder des Ausschusses Soziales/Bildung/Gesundheit haben mit der Fachverwaltung am 13.11.2017  diskutiert und die im Folgenden dokumentierte Vorlage zustimmend zur Kenntnis genommen.

Außerdem gibt es Zustimmung für unsere Forderung an die Landesregierung, den Landespsychiatriebeirat wiedereinzurichten, der zur Verbesserung der psychiatrischen Versorgung dringend notwendig ist. Dieser wurde nach der letzten Legislaturperiode nicht mehr einberufen.  

Mehr»

20.11.2016

Von: GG

Themenabend: Bedingungsloses Grundeinkommen (BGE)

Erste Versuche mit einem bedingungslosen Grundeinkommen fanden bereits Mitte der 70er Jahre in Kanada (Provinz Manitoba) statt. Das Experiment erbrachte ein interessantes Ergebnis. Trotz des Grundeinkommens legte sich kaum jemand auf die faule Haut. Auch die Schweizer hatten in diesem Sommer im Rahmen einer Volksabstimmung  die Gelegenheit, sich zu diesem Thema zu positionieren. Da auch in Deutschland immer wieder Diskussionen darüber stattfinden, hatte der Kreisverband zu einem Themenabend hierzu eingeladen. Auch bei den Bündnisgrünen wird das Thema kontrovers diskutiert,  und so war es nicht verwunderlich, dass viele Interessierte auch aus dem KV Spandau zu dieser Veranstaltung kamen. Prof. Dr. Eberhard Müller aus dem Schönwalde, der auch ein Buch zum Thema mit dem Titel Architektur der Gerechtigkeit veröffentlicht hat, stellte sein Konzept für ein BGE vor und erläuterte insbesondere auch die Finanzierbarkeit eines solchen Vorhabens.

Mehr»

03.09.2016

Stop TTIP & CETA! Demo am 17. September in Berlin


Wir wollen gutes Essen ohne Gift und Gentechnik, eine saubere Umwelt und gerechte Arbeitsbedingungen. Doch TTIP und CETA gefährden dies und das wissen wir nicht erst seit TTIP-Leaks. Darum beteiligen wir Havelländer GRÜNE uns an der Demonstrationen „TTIP & CETA stoppen – Für einen gerechten Welthandel“ am 17. September um 12 Uhr in Berlin (Alexanderplatz). 

Mehr»

Kategorien:Mitmachen Soziales
URL:http://www.gruene-havelland.de/themen/soziales/browse/1/