AKTUELLES

21.08.2019

Lerne Ursula Nonnemacher kennen ...

... wenn Du sie nicht längst kennst ;-)

 

Guckst Du hier: (Link)

19.08.2019

Triff Katrin Göring-Eckardt in Schönwalde … und stelle Deine Fragen an unsere Kandidat*innen für die Landtags- und Bürgermeisterwahl

Am Freitag, den 30.08.2019 lädt des Kreisverband Havelland von Bündnis 90/Die GRÜNEN zu einer Diskussionsveranstaltung mit Katrin Göring-Eckardt zum Thema Innere Sicherheit und Soziale Gerechtigkeit ein. Schönwalde empfängt wieder einmal politische Prominenz: Zum Abschluss des Landtags- und Bürgermeisterwahlkampfes wird Katrin Göring-Eckardt gemeinsam mit der Spitzenkandidatin der Brandenburger Bündnisgrünen und Direktkandidatin im Wahlkreis 6, Ursula Nonnemacher, und dem Bürgermeisterkandidaten für Schönwalde-Glien, Karl-Heinz Kordt, zur Diskussion gebeten.

Mehr»

13.08.2019

Von: AT

Robert Habeck zu Gast in Schönwalde-Glien

Mit Robert Habeck begrüßten Bürgermeisterkandidat Karl-Heinz Kordt und der Ortsverband von BÜNDNIS 90/ DIE GRÜNEN in Schönwalde-Glien am 07. August 2019 einen ganz besonderen Gast. Der Bundesvorsitzende ließ sich gemeinsam mit Landtagskandidatin Ursu...

Mehr»

13.08.2019

Von: AT

Zwei Wahlentscheidungen am 1. September

Wie an der Plakatierung entlang der Straßen klar erkennbar ist: Der Wahlkampf ist in vollem Gange. Am 01. September stimmen die Bürger*innen von Schönwalde-Glien nicht nur über die Zusammensetzung des neuen Landtags ab, sondern haben erstmals die Mög...

Mehr»

09.08.2019

Von: gg

Robert Habeck in Schönwalde

Prominente Unterstützung für unsere Wahlkämpfe im Havelland: Robert Habeck, unser Bundesvorsitzender, besuchte am 8. August das Landgut, die historische Dorfkirche und das Gewerbegebiet in Schönwalde und sprach mit Landwirt*innen und Handwerker*innen über die Probleme und Chancen der ökologischen Landwirtschaft und die Situation mittelständischer Handwerksbetriebe.

Mit dabei: unsere Landesspitzenkandidatin Ursula Nonnemacher sowie die beiden Bürgermeisterkandidaten Kai Nagel für Brieselang und Karl-Heinz Kordt für Schönwalde.

Vielen Dank an Silvia Passow und Kai Nagel für die Fotos und an Inge Schwenger, dass wir bei Dir herumlaufen, lernen und essen durften.

Martina F.

 

p.s.  Nur wenn Ihr auf die Überschrift klickt, seht Ihr zu den Bildern Bildunterschriften - warum das so ist? Keine Ahnung...

 

02.06.2019

Von: AT

Beharrlich im Einsatz – auch am Vortag der Wahlen

Schönwalder GRÜNE im Wahlkampf am 25. Mai 2019

Mehr»

18.05.2019

Von: AT

Aktive Bürger*innenbeteiligung beginnt im Wahlkampf

Mit einem neuen Format weckten wir am 11. Mai 2019 vor dem EDEKA im Schönwalder Ortsteil Siedlung das Interesse der Bürger*innen sowie der politischen Konkurrenz.

Mehr»

28.04.2019

Wahlkampf in Schönwalde

Wahlkampfstand vor EDEKA

Vier Wochen vor der Wahl hat in Schönwalde-Glien der Straßenwahlkampf begonnen. Mit dem ersten Informationsstand der GRÜNEN Ortsgruppe vor dem EDEKA Lebensmittelmarkt in der Siedlung haben wir auf uns aufmerksam gemacht.

Mehr»

30.11.2018

Von: gg

Bedingungsloses Grundeinkommen - ein neues Gesellschaftsmodell?

Am 23.11.2018 fand in Schönwalde ein Politischer Salon zum Thema "Bedingungsloses Grundeinkommen: Ein neues Gesellschaftsmodell?" mit Eberhard Müller statt.

Wir dokumentieren die Folien seines Vortrags in der anhängenden pdf-Datei.

Im Vergleich zu einem ähnlichen Vortrag von vor zwei Jahren, der in der parteiinternen Diskussion vielfach zur Kenntnis genommen worden ist, sind die Zahlen auf den neuesten Stand gebracht. Neu ist auch eine Grafik zur Vermögenskonzentration in Deutschland, die rapide fortschreitet.

Da wir kurz vor dem 70. Jahrestag der Verkündung der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte durch die UNO, am 10. Dezember 1948 durch Eleonore Roosevelt in Paris, stehen, legte sich eine Grundlegung für das Bedingungslose Grundeinkommen bei den Menschenrechten nahe. Doch seht selbst.

07.11.2018

Zur nächsten Veranstaltung im Politischen Salon Schönwalde am 23. November 2018 im Landgut Schönwalde lädt die Ortsgruppe Bündnis 90 / Die Grünen herzlich ein.

Wir werden im Gespräch mit einer Personalentwicklerin von Siemens Machbarkeit, Potential und Wirkung eines bedingungslosen Grundeinkommens ausloten.

Eintritt frei. Ort: Landgut Schönwalde, Dorfstr. 31, 14621 Schönwalde-Glien. Zeit: 23.11.2018, 19 Uhr.

Diese Diskussion ist gerade während der Phase unseres Grundsatzprogramms besonders wichtig! Wir würden uns über eine lebhafte und vor Ort sichtbare Beteiligung freuen!

Mehr Infos gibt es hier. (Link)

Mit grünen Grüßen

Eberhard Müller

Unser Kandidat für das Bürgermeisteramt: Karl-Heinz Kordt

25 Jahre sind genug! Für einen Wechsel in Schönwalde-Glien, für mehr Klimaschutz, ein klares Bekenntnis zu Vielfalt und unsere freiheitliche Demokratie gerade in Zeiten rechtspopulistischer Töne, eine politische Kultur, in der Beteiligung nicht nur möglich ist, sondern Spaß macht.

Seit meinem Umzug nach Schönwalde-Glien in 2001 und seit 2014 auch als Mitglied der Gemeindevertretung bin ich seit Jahren aktiv für ein gutes, soziales Miteinander in unserer Gemeinde. Als unmittelbar Beteiligter an den kommunalpolitischen Entscheidungen der vergangenen Jahre vertrete ich die Meinung, dass nach anderthalb Jahrzehnten ein Wechsel an der Spitze überfällig ist und bewerbe mich daher bei Ihnen um das Amt des Bürgermeisters von Schönwalde-Glien. Gerechtigkeit und Toleranz, Nachhaltigkeit und Klimaschutz, Transparenz und Bürger*innenbeteiligung sind für mich nicht einfach abstrakte Prinzipien, sondern wichtige Leitlinien von guter Politik und Verwaltung in konkreten Sachfragen: Bei der Entwicklung des Ortsteils Erlenbruch, der Gestaltung der Ortsmitte in der Siedlung, der Bebauungen am Wiesenweg und im Gebiet „Lange Enden“, beim Ausbau der L16, der „Lebensader“ der Gemeinde, bei der Entwicklung von Mobilitätskonzepten, Kinderbetreuung und sozialer Infrastruktur für die ältere Generationen. In diesen Feldern möchte ich - zugunsten aller Menschen in Schönwalde-Glien - GRÜNE Politik machen!

Zu meiner Person:

1956 in Iserlohn (NRW) geboren, bin ich dort gemeinsam mit meinen vier Schwestern aufgewachsen. Nach Volks- und Hauptschule, Lehre zum Informationselektroniker und weiterführendem Studium an der Fachhochschule habe ich 1982 ich dann im Fachbereich Nachrichtentechnik meine Ausbildung zum Diplom-Ingenieur (FH) abgeschlossen. Aus beruflichen Gründen bin ich 1984 nach Berlin gezogen. Seit 1987 lebe ich mit meinem Lebenspartner in einer Partnerschaft zusammen, gemeinsam haben wir im Jahr 2001 unser Haus in Schönwalde gebaut.

kordt(at)snafu.de

Karl-Heinz Kordt

Hauptausschuss; Ausschuss für Finanzen; Ausschuss für Wirtschaft, Tourismus und Gemeindeentwicklung

Seit Jahren bin ich aktiv für ein gutes, soziales Miteinander in unserer Gemeinde. Gerechtigkeit und Toleranz, Nachhaltigkeit und Klimaschutz, Transparenz und Bürger*innenbeteiligung sind für mich nicht einfach abstrakte Prinzipien, sondern wichtige Leitlinien von guter Politik und Verwaltung in konkreten Sachfragen: Bei der Entwicklung des Ortsteils Erlenbruch, der Gestaltung der Ortsmitte in der Siedlung, der Bebauungen am Wiesenweg und im Gebiet „Lange Enden“, beim Ausbau der L16, der „Lebensader“ der Gemeinde, bei der Entwicklung von Mobilitätskonzepten, Kinderbetreuung und sozialer Infrastruktur für die ältere Generationen.

Nicole Schwarz

Ausschuss für Bildung, Kultur, Jugend, Soziales und Sport
(Vorsitzende)

Seit mehr als zwölf Jahren arbeite ich beim SOS-Kinderdorf e.V. im Bereich der Jugendberufshilfe. In enger Kooperation mit den bezirklichen Jugendämtern, Jobcentern und Arbeitsagenturen berate, unterstütze und coache ich junge Menschen aus schwierigsten sozialen Verhältnissen. Neben sozialer Gerechtigkeit sind mir der Erhalt und der Schutz unseres immer fragiler werdenden Lebensraums wichtig. Ich bin der festen Überzeugung das Klima-, Natur- und Artenschutz vor Ort, in den Gemeinden, Städten und Landkreisen einen wichtigen Beitrag zum globalen Wirken darstellt.

Rudolf Kondziella

Ausschuss für Umwelt, Ordnung, Sicherheit und Landwirtschaft
Ausschuss für Bau, Wohnen und Verkehr

Für mich ist Umweltschutz einer der wichtigen Punkte, aber auch Verkehr, Infrastruktur, digitaler Wandel und eine transparente Politik sind von großer Bedeutung. Die nachhaltige Entwicklung der Waldsiedlung ist mir besonders wichtig und ich engagiere mich deshalb auch im Verein (EFCS e.V.).

Unsere Mitglieder im Ortsbeirat

Sabine Kondziella

Wohnen im Wald, Natur zum Anfassen direkt vor der Haustür, das ist das ganz besondere und macht den einmaligen Charakter von Schönwalde-Siedlung aus. Aber zunehmend wurden Bäume gefällt, irgendwann sogar Teile der natürlichen, bewaldeten Dünen abgetragen. Im Verein zur Erhaltung und Förderung des (Wald-)Charakters von Schönwalde engagiere ich mich seit über 20 Jahren. Als Mitglied des Ortsbeirats möchte ich unter anderem aktiv zum Klima- und Artenschutz beitragen, Umweltschutz, Nachhaltigkeit und verantwortungsvoller Umgang mit Ressourcen sind mir sehr wichtig.

 

Nicole Schwarz

URL:http://www.gruene-havelland.de/schoenwalde-glien/