Mauerradtour am 22.07.2023 mit Michael Cramer und über 50 Teilnehmer*innen

07.08.23 –

Einmal im Jahr einmal mit dem Fahrrad auf dem Mauerweg rund ums alte West- Berlin, das ist das Motto vom Team um Michael Cramer, grüner Ex-Abgeordneter im EU-Parlament und „Vater des Mauerradwegs“. Aufgeteilt sind die 160 km in familientaugliche Etappen, eine davon verlief am 22.07.2023 auch über das Gebiet von Falkensee und Schönwalde/Glien. Der Kreisverband Havelland von Bündnis90/Die Grünen begrüßte und unterstützte diese spannende Reise in Geschichte, Kultur und Natur entlang der ehemaligen Mauer zwischen Spandau und Osthavelland.

An 3 grünen Stehtischen - die Schirme warf leider der Wind um - wurde Wasser zu Erfrischung an die etwa 55 TeilnehmerInnen gereicht. Los gings kurz nach 14.00 Uhr am Bhf. Staaken Richtung Norden. Auf dem Finkenkruger Weg, ehemals Grenzgebiet, unterquerten wir die Gleise der Hamburg-Bahn. Der ganz nahe Bhf. Albrechtshof errang 1961 Berühmtheit durch eine spektakuläre Flucht von 25 Personen nach West-Berlin, bekannt durch den Spielfilm „Durchbruch Lok 234“.

Am Ende des Finkenkruger Weges erinnert ein Mahnmal an Willi Block, eines der vielen ermordeten Maueropfer. Michael Cramer: „Keine Toten ohne Mauer, aber keine Mauer ohne das Dritte Reich“. Deshalb hielten wir auch inne am nahe gelegenen Außenlager Falkensee des KZ Sachsenhausen. Ingo Wellmann vom „Bündnis gegen Rechts Falkensee“ erläuterte die Geschichte des Lagers auch anhand eines Denkmals, das er selbst geschaffen hatte. Der Falkenseer Künstler erzählte auch die Geschichte über die von ihm geschnitzten Stehle 200 m nördlich der Spandauer Straße, die an die gelungene Flucht von drei Falkenseer Jugendlichen 1987 erinnert.

Über Eiskeller, ein Gebiet mit spannender deutsch-deutscher Geschichte, machten wir Rast an der Steinernen Brücke in Schönwalde-Siedlung. Die MitradlerInnen wurden mit Sitzbänken sowie lecker Essen und Trinken vom Landgut Schönwalde überrascht. Auch die drei Stehtische, jetzt mit den Schirmen als grüne Hingucker ausgestattet, waren wieder vor Ort.

Christian Gering aus Schönwalde erzählte seine 100jährige Familiengeschichte an und mit der Grenze zwischen Ost und West. Und Jürgen Lange aus Falkensee berichtete von seiner Verpflichtung als NVA-Grenzsoldat, die er mit seiner gelungen Flucht über die Mauer 1969 zu einem glücklichen Ende brachte. Die Tour ging dann weiter nach Hennigsdorf.

Großer Dank geht an unsere Gäste Ingo Wellmann und Christian Gering, die durch ihre Erzählungen den Radlertag unvergessen machten. Und auch und vor allem an Juliane und Torsten Kühnemund vom OV Falkensee sowie Inge Schwenger und Jürgen Pullem vom OV Schönwalde. Ohne ihr außergewöhnliches Engagement wäre der Tag ohne jeden Glanz verlaufen.

 

Kategorie

Falkensee | Kreisverband Havelland | Pressemitteilung | Schönwalde-Glien

Nach oben

Termine

Offenes Treffen mit den Grünen auf dem Landgut in Schönwalde

Offenes Treffen des OV-Schönwalde

Wir hören Dir zu!

 Veranstaltungshinweis
Mehr

Kommunal- und Europawahl

 Kreisverband Havelland Ortsverband Brieselang Ortsverband Dallgow-Döberitz Ortsverband Falkensee Ortsverband Wusstermark Regionalverband Westhavelland Veranstaltungshinweis
Mehr

Sprechstunde des OV Falkensee und von Petra Budke

 Veranstaltungshinweis
Mehr

Grüne Sprechstunde im Grünen Büro

Wir sind für Euch da!

Wir möchten weiten für Euch alle ansprechbar sein. Daher bieten wir Euch unsere Sprechstunde digital an. Bitte schreibt uns vorab, dann machen wir einen Termin aus. Oder Ihr schreibt uns eine E-Mail oder einen Brief, wenn ihr Anliegen habt.

Euer Kreisvorstand

Und so erreicht Ihr uns:

E-Mail: info@remove-this.gruene-havelland.de

Post:
Bündnis 90/Die GRÜNEN
Kreisverband Havelland
Potsdamer Str. 10
14612 Falkensee

BRANDENBURGER GRÜNE NEWS

    GRUENE.DE News

    <![CDATA[Neues]]>