Neuer Kreisvorstand gewählt

Havelland

17.05.24 –

Am Mittwoch, den 15. Mai 2024 versammelten sich die Mitglieder des Kreisverbandes Havelland von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Märkischen Künstlerhof in Brieselang zur turnusmäßigen Wahl des Kreisvorstands. Dort wählten knapp 30 anwesende wahlberechtigte Mitglieder dann ihre abermals neunköpfige Vertretung für die nächsten zwei Jahre.

Die bisherigen Kreisvorsitzenden Dr. Inge Schwenger aus Schönwalde-Glien und Frank Voßnacker aus Falkensee traten erneut als Sprecherin und Sprecher des Kreisverbandes an. Beide wurden mit großer Mehrheit in ihren Ämtern bestätigt. Sie zeigten sich sehr erfreut und dankbar über das große Vertrauen und kündigten an, zukünftig noch mehr als ohnehin schon dabei mitzuhelfen, die bündnisgrünen Ortsverbände im Havelland zu vernetzen, Neumitglieder einzubinden und weitere Austauschformate für Mitglieder, Sympathisant*innen und Interessierte schaffen zu wollen.

Einstimmig wiedergewählt wurde der seit Gründung des Kreisverbands im Jahr 1997 amtierende Schatzmeister Michael Lange (Falkensee): „Ich freue mich sehr über dieses große Vertrauen.“ Unterstützung erhält er in dieser Hinsicht für dabei erneut von Jens Lehmann, der ebenso mit großer Mehrheit wieder zum Beisitzer gewählt wurde. Als eingespieltes Team wollen sie den mittlerweile 215 Mitglieder zählenden Kreisverband weiter finanziell solide aufstellen.

Auch die bisherigen Beisitzerinnen Antje Töpfer (Falkensee) und Stephanie Wetzel (Dallgow) kandidierten erneut erfolgreich für diese Ämter. Beide wurden einstimmig wiedergewählt. Antje Töpfer, aktuelle Spitzenkandidatin der Grünen Brandenburg für die kommende Landtagswahl und Staatsekretärin im Ministerium für Soziales, Gesundheit, Integration und Verbraucherschutz des Landes Brandenburg, will dabei Bindeglied zur Landesebene sein, während Stephanie Wetzel sich weiter um die Neumitgliederbegrüßung und Betreuung kümmern möchte.

Neben ihnen wurden auch Heinrich Reinke (Falkensee) und Roland Schaette (Rathenow) durch die anwesenden Mitglieder klar in ihren bisherigen Position als Beisitzer im Kreisvorstand bestätigt. Beide wollen sich weiter auf die Wahlkampfplanung und Organisation bei den kommenden Wahlen konzentrieren und für mehr bündnisgrüne Präsenz im Westhavelland sorgen.

Neu dabei ist hingegen Yvonne Scherzer aus Falkensee, die sich gerade in der Öffentlichkeits-, Online- und Social-Media-Arbeit einbringen will. Sie folgt auf die Kunsthistorikerin und Kuratorin Joanna Kiliszek (Schönwalde-Glien), die aufgrund privater Gründe nicht erneut antrat.

Inge Schwenger und Frank Voßnacker erklärten nach der Wahl: „Wir danken allen für ihre Bereitschaft, ihr großes Engagement und freuen uns auf die kommenden zwei Jahre. Mit diesem starken Team gelingt es uns sicher noch präsenter zu sein, weiter an Mitgliedern zu gewinnen und unsere Ortsverbände im Havelland noch besser zu unterstützen. Zusammen können wir so noch mehr Menschen von grüner Politik überzeugen“.

Kategorie

Kreisverband Havelland | Pressemitteilung | Wahlen

Nach oben

Termine

Ortsmitgliederversammlung Ortsverband Falkensee

Gemeinsamer Rückblick auf den Kommunalwahlkampf

 Ortsverband Falkensee
Mehr

Sprechstunde des OV Falkensee und von Petra Budke

 Veranstaltungshinweis
Mehr

TIPP: Metropolraumkonferenz

JWD adé – gut versorgt in Berlin und Brandenburg

Mehr

Frauenstammtisch

Petra und Ulrike laden ein

Mehr

Grüne Sprechstunde im Grünen Büro

Wir sind für Euch da!

Wir möchten weiten für Euch alle ansprechbar sein. Daher bieten wir Euch unsere Sprechstunde digital an. Bitte schreibt uns vorab, dann machen wir einen Termin aus. Oder Ihr schreibt uns eine E-Mail oder einen Brief, wenn ihr Anliegen habt.

Euer Kreisvorstand

Und so erreicht Ihr uns:

E-Mail: info@remove-this.gruene-havelland.de

Post:
Bündnis 90/Die GRÜNEN
Kreisverband Havelland
Potsdamer Str. 10
14612 Falkensee

BRANDENBURGER GRÜNE NEWS

    GRUENE.DE News

    <![CDATA[Neues]]>