Wir haben die Wahl

20.05.19 von AT

Am 22. Mai ist der Internationale Tag der Artenvielfalt und erinnert daran, dass wir eine wichtige Aufgabe haben. Die Vielfalt der Arten war noch nie so bedroht, das Artensterben noch nie so groß wie jetzt, so der am 06. Mai 2019 veröffentlichte Bericht des Weltbiodiversitätsrates. Ursachen dafür gibt es viele: der Mensch dringt immer weiter in unberührte Natur vor, verbraucht und versiegelt immer mehr Fläche, die Politik fördert eine rücksichtslose Agrarindustrie, unter dem Deckmantel, für die Ernährungssicherung sorgen zu wollen. Dabei zerstören wir unsere Lebensgrundlagen und das Gleichgewicht der Ökosysteme immer weiter.

In Brandenburg werden deshalb zurzeit unter dem Motto Artenvielfalt retten! Zukunft sichernUnterschriften gesammelt, um verbindliche Regelungen zum Schutz der Artenvielfalt in der Landwirtschaft zu erwirken. So soll in Naturschutzgebieten und Flora-Fauna-Habitat-Gebieten der Einsatz von chemisch-synthetischen Pflanzenschutzmitteln endlich verboten werden. Mit unserer Unterschrift wollen wir die Verantwortlichen dazu bewegen, endlich zu handeln. Am 26. Mai 2019 können wir mit dem Kreuz auf dem Wahlzettel für Mehrheiten sorgen und die wählen, die sich für den Umwelt- und Artenschutz einsetzen. Die GRÜNEN streiten in Europa für eine nachhaltige, regional verankerte Landwirtschaft und eine Gemeinsame Agrarpolitik (GAP), die Leistungen der Landwirt*innen für die Umwelt und das Gemeinwohl fördert.

Über unsere Gärten und Balkons entscheiden wir jedoch selbst und können aktiv etwas für die Artenvielfalt und gegen grüne und kieselgraue Wüsten machen. Denn in der Summe ist die Fläche unserer Gärten nicht gerade klein. Blüht es in der Wiese vor dem Haus oder sind Gänseblümchen, Butterblume und Klee verschwunden und die Insekten finden übers Jahr keine Nahrung? Besteht die Hecke zum Nachbarn aus asiatischen und amerikanischen immergrünen Koniferen oder bietet eine artenreiche Strauchhecke aus heimischen Gehölzen mit Staudensaum den Tieren Schutz und Nahrung? In unseren Gärten müssen wir nicht warten, bis andere Entscheidungen fällen und umsetzen, wir können gleich loslegen und Lebensraum schaffen und bewahren.

Kategorie

Wahlen 2019

Nach oben

Termine

OMV Ortsverband Falkensee

Liebe Grüne Mitglieder im Ortsverband Falkensee, wir möchten euch gern zur letzten Ortsmitgliederversammlung (OMV) des Jahres an einen gemütlichen Ort einladen und würden [...]

 Ortsverband Falkensee
Mehr

Grüne Sprechstunde im Grünen Büro

Wir sind weiter für Euch da!

Die Inzidenz für Corona steigt, wir als Kreisverband Havelland möchten aber weiter für Euch ansprechbar sein.
Daher bieten wir Euch jeden Dienstag von 17 bis 19 Uhr unsere Sprechstunde digital an.
Ihr könnt uns über diesen Video-Link erreichen: ► 

konferenz.netzbegruenung.de/Sprechstunde


Oder schreibt uns eine E-Mail oder einen Brief.
Wir danken Euch für Eure Solidarität! Bleibt gesund!

Euer Kreisvorstand

Und so erreicht Ihr uns:

Post:
Bündnis 90/Die GRÜNEN
Kreisverband Havelland
Potsdamer Str. 10
14612 Falkensee

Tel. (Di 17-19 Uhr): +49 (0)3322 / 2938212

E-Mail:info@remove-this.gruene-havelland.de

BRANDENBURGER GRÜNE NEWS