Unsere Direktkandidatin Maria Heider

 

Aktuelle Beiträge und Termine

Pressespiegel

Teile diese Seite:FacebookTwitter

 

 

Warum ich für den Bundestag kandidiere

Unsere Direktkandidatin Maria Heider

In den letzten 30 Jahren habe ich gut 20 Jahre für die Bündnisgrünen in unterschiedichen Funktionen gearbeitet und mich in der Partei engagiert, die meiste Zeit als Mitarbeiterin in der Bundestagsfraktion. Solange mein Sohn klein und in Ausbildung war, wollte ich nicht in der 1. Reihe stehen - aber nun ist er erwachsen und mich juckt es in den Fingern. Vor allem die letzten schwarz-gelben Jahre, die ich als Referatsleiterin in der Europaabteilung des BMF erlebt habe, haben mich wütend gemacht und meine Lust auf aktive Politikgestaltung, aktives Eintreten für bündnisgrüne Inhalte geweckt. Dies werde ich als eure Direktkandidatin und Listenkanditatin für den Bundestag  tun.

 

Ich bin Rheinländerin. Aber seit meiner Rückkehr aus Brüssel, wo ich 5 Jahre lang u.a. für die EU-Kommission gearbeitet habe, habe ich hier in Brandenburg meine private wie kommunal- und landespolitische Heimat gefunden und gerne Wurzeln geschlagen. Ich verfüge über einen breiten Wissenshintergrund grüner Inhalte, aber mein Herz schlägt für die Themen Wirtschaft, grüne Finanzpolitik, die Zukunft Europas und soziale Gerechtigkeit. Mein Lebenslauf liegt euch vor, deshalb wisst ihr auch, dass es einen „Seitensprung“ in meinem Leben gegeben hat. Ich bin während der ersten rot-grünen Bundesregierung (2001) kurzfristig der SPD beigetreten. Aber eine politische Heimat habe ich dort nicht gefunden. Meine Wurzeln, mein ganzes Leben ist und bleibt „grün“. Deshalb bin ich 2002 auch gleich wieder aus der SPD ausgetreten.

Mein persönliches Leitmotiv für diesen Wahlkampf lautet: Deutschland braucht das Original - Bündnis 90/Die Grünen! Nicht verwässerte, schlechte Kopien in schwarzer oder roter Färbung!

Nur wir sind die echten Verfechter einer zukunftsfähigen, nachhaltigen und sozial verträglichen Energiewende!

Nur wir sind die wirklichen InteressensvertreterInnen für Gleichberechtigung, familien- und frauenfreundliche Arbeitsbedingungen, für Kinderrechte, innovative Bildungs- konzepte, Generationengerechtigkeit, nachhaltige, verantwortungsbewusste Technologieentwicklung und Anwendung.

Nur wir wollen eine wirklich demokratische Gesellschaft, die Heimat ist für alle Menschen, die hier geboren sind oder zu uns kommen, sei es als Flüchtlinge, sei es als ImmigrantInnen - unabhängig von Herkunft oder Religion, Alter oder Geschlecht  - wir wollen eine freie, aktive Bürgergemeinschaft mit Mitwirkungsrechten auf allen Ebenen. Wir setzten auf Integration und Inklusion, wir schützen die sozial schwächeren und benachteiligten Menschen jeder Altersstufe in unserem Land.

Bündnis 90/Die Grünen sind das Original und auch wenn SPD, CDU oder die Linken ihre Programmatik angrünen - letztlich fallen sie nur wieder in alte, rückwärtsgewandte Rhetorik zurück, rufen allerorten nach dem Staat - ohne Rücksicht auf die Kosten, die ihre Konzepte nachwachsenden Generationen aufbürden, setzen auf veraltete Großtechnologien und stellen sich gegen Bürgerinteressen.

Ihr merkt: die Politik in Bund und Land macht mich wirklich zornig. Über Europa haben wir bereits zwei Abende im Kreisverband diskutiert – ich könnte hier Seiten füllen über Bankenkrise, Schuldenkrise, Eurokrise – Fakt ist: die wahren Ursachen – ein entfesselter, globaler undemokratischer Finanzkapitalismus tobt nach wie vor – ungebremst.

Natürlich gibt es im Bundestagswahlkreis Oberhavel/Havelland II mit den bereits feststehenden und arrivierten Direktkandidaten Angelika-Krüger Leißner (SPD), Uwe Feiler (CDU) und Harald Petzold (Die Linke) überaus große Konkurrenz , aber mit Eurer Hilfe und unser aller hoher Motivation sollten wir dieses Mal auf jeden Fall ein besseres Ergebnis erzielen können als 2009.

Kontakt

Maria Heider

Ginsterweg 6

14624 Dallgow-Döberitz

heider(at)gruene-dallgow.de

Facebook

Termine

Ortsmitgliederversammlung (OMV)

 Grüne Fraktion Falkensee Ortsverband Falkensee
Mehr

Grüne Sprechstunde im Grünen Büro

Wir sind weiter für Euch da!

Die Inzidenz für Corona steigt, wir als Kreisverband Havelland möchten aber weiter für Euch ansprechbar sein.
Daher bieten wir Euch jeden Dienstag von 17 bis 19 Uhr unsere Sprechstunde digital an.
Ihr könnt uns über diesen Video-Link erreichen: ► 

konferenz.netzbegruenung.de/Sprechstunde


Oder schreibt uns eine E-Mail oder einen Brief.
Wir danken Euch für Eure Solidarität! Bleibt gesund!

Euer Kreisvorstand

Und so erreicht Ihr uns:

Post:
Bündnis 90/Die GRÜNEN
Kreisverband Havelland
Potsdamer Str. 10
14612 Falkensee

Tel. (Di 17-19 Uhr): +49 (0)3322 / 2938212

E-Mail:info@remove-this.gruene-havelland.de

BRANDENBURGER GRÜNE NEWS